ich bin momentan voll hin und her gerissen und ich kann weder sagen was der grund dafür ist, noch was das jedesmal auslöst. ich weiß nur, das meine laune im moment einfach nur noch schwankt. so richtig nach dem motto himmelhoch jauchzend, zu tode betrübt. ich freu mich, hab spaß und könnte im nächsten moment einfach nur noch heulen. ich seh einfach keine zukunft. ich meine, ich weiß zwar, das es auch kein weltuntergang wäre, ein jahr pause zu machen, aber von gefühl her ist das was völlig anderes. ich kann es auch ncith richtig beschreiben. es ist wie , wenn man vor sich nur ein schwarzes loch sieht. kein weg mehr, nur noch ein ende. ich frag mich wie lang das wohl noch so weiter gehen wird... wenn mich vorher alles fertig gemacht hat, resigniere ich heute nur, und da frage ich mcih doch echt, was schlimmer ist. und die schrammen breiten sich immer weiter aus. es ist einfach so ein gefühlö von nichts, leere, als würde etwas wichtiges eifnach fehlen. man sitzt in einer großen gruppe und fühlt sich aber als wäre man gar nicht wirklich da, als wäre man unsichtbar. es ist ja nicht so, das einen die leute ignorieren, aber trotzdem fühlt man sich so. so leer und auch antriebslos, obwohl man eigentlich genug sachen zu tun hätte. trotzdem fällt es schwer sich zu irgendwas aufzuraffen. aber wenn man ncihts tut wird diese leere in einem immer stärker. das ist genauso wie der wunsch zu reden, aber man weiß dennoch, das es dadurch nicht besser wird. aber trotzdem will man es. manchmal fühlt man sich, als würde man platzen, wenn man es niemandem erzählt, aber gleichzeitig weiß man, das man das nie tun wird, weil es einfach ein ding der unmöglichkeit ist. irgentwie ist das einfach eine andere form eines tiefs. nciht eins, das einen mit den eigenen ausbrüchen in den wahnsinn treibt, sondern eines das einen langsam zu zermürben versucht. und über allem steht der wunsch nach ruhe, und zwar ´nach der kurzweiligen ruhe für die es nur einen weg gibt... verrückte zeit
26.2.07 00:10
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de